Leseproben

Sie sind noch nicht mit Waltis Beizenführer vertraut? Hier finden Sie ein paar typische Kommentare über von uns beurteilte Beizen. Für nur 28 Franken (inkl. Handling) können Sie bei uns hier einen Beizenführer bestellen und erhalten auch Ihren persönlichen Code für Ihren Online-Zugriff auf die ganze Beizenwelt von Walti.


Name Restaurant: ■■■■■■■■■■■■■■■■
Diese traditionelle spanische Beiz zelebriert die klassische spanische Küche. Und dies so, wie man es von grossen spanischen Restaurants im Heimatland vielleicht kennt. Das ist natürlich vielen Gästen bekannt und wenn Sie nicht reservieren, dann bleiben Sie hier vor der Tür. Es lohnt sich aber, an die Zarzuela oder die Paella, die Gambas oder Calamares, Dilenguado oder das Solo Mio etwas im Voraus zu denken und sich telefonisch ein Plätzchen zu sichern.

Name Restaurant: ■■■■■■■■■■
Das Rosalys liegt etwas versteckt hinter dem Bellevue, dennoch scheinen es alle zu kennen, so voll, wie es immer ist. Der Grund liegt einerseits in der Lage, anderseits aber auch in einem cleveren Konzept: die Küche hat sich Schweizer Klassikern und mediterran-französischen Gerichten verschrieben. Das Restaurant ist in seinem Outfit unprätentiös-urban. Gekocht wird von Grund auf frisch und mit hohem Qualitätsanspruch. Die umfangreiche Weinkarte mit auserlesenen Weinen kommt modern auf dem iPad…

Waltis Lieblinge Name Restaurant: ■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■
Übers Equitable sollte man an sich möglichst wenig Worte verlieren – denn es geht hier nicht um grosse Worte, sondern um wunderbares Essen. Ein grossartiges Lokal, das sowohl mit charmantem Interieur als auch mit überragender, grosser und echt kreativer Küche in jeder Hinsicht überzeugt. Langsam merkts nun auch der Gault Millau, der dem begabten Fabian Fuchs nun endlich 17. Punkt gegeben hat. Deshalb: Einfach reservieren, hingehen und geniessen.

Name Restaurant: ■■■■■■■■
Die Speisekarte passt auf eine Seite, die Weinkarte ebenfalls.» Dies schreibt Küchenchef Rico auf der Webseite über seine Küche. Das stimmt für dieses kleine Lokal und erweckt auch Vertrauen, denn man wäre skeptisch, wenn hier die «ganz grosse Karte» dominieren würde. Der Name der Beiz geht auf den grossen Remo ■■■■■■■■ zurück, der Gründer dieser Beiz. Er war es, der in Zürich eine neue, moderne, italienische Ess- und Genusskultur einführte und die trübe Beizenlandschaft Zürichs in den 1980er…

Waltis Focus-Beizen Name Restaurant: ■■■■■■

Unsere Partner und Sponsoren

ImpressumRechtliche HinweiseAGB